IETM 2018 MUNICH

31. Oktober - 4. November 2018

31st October to 4th November 2018

RES PUBLICA EUROPA

IETM - International network for contemporary performing arts - is a network of over 500 performing arts organizations and individual members working in the contemporary performing arts worldwide: theatre, dance, circus, interdisciplinary live art forms, new media. IETM's members - more than 500 from over 50 countries - include festivals, companies, producers, theatres, research and resource centers, universities and institutional bodies. During the 5 day plenary meeting, up to 700 professionals of the field take part in working & networking sessions, discussions and presentations. In the evenings, the participants are offered a selected artistic programme.

IETM 2018 MUNICH is organized by Meta Theater Munich / Meta Theater Services in cooperation with IETM. It's theme is "RES PUBLICA EUROPA" and it is supported by Munich City Council and the Bavarian Cultural Fund.

Das IETM - Internationales Netzwerk für zeitgenössische Darstellende Kunst - zählt zu den ältesten und größten Kulturnetzwerken mit über 500 Organisationen aus 50 Ländern weltweit. Es versteht sich als Plattform des Austauschs und bringt zweimal jährlich in verschiedenen europäischen Städten bis zu 700 Akteure und Kunstschaffende zusammen. In mehrtägigen Workshops, Seminaren, Trainings und anderen interdisziplinären Diskursformaten stehen aktuelle kultur- und gesellschaftsrelevante Themen im Fokus der Debatte, begleitet von einem ausgewählten künstlerischen Programm. Positive Impulse für den Austausch und die internationalen Beziehungen im Bereich der Kunstszene stoßen Projektpartnerschaften an und ermöglichen neue künstlerische Kooperationen.

Vom 31.10. - 4.11.2018 findet das IETM Plenary Meeting erstmals in München und erst zum zweiten Mal in Deutschland (Berlin 2010) statt. Unter dem Thema Res Publica Europa setzen sich die Akteure mit gegenwärtigen Brennpunktthemen im Kontext ihres künstlerischen Handlungsfeldes auseinander.

Neben den internationalen Mitgliedern sind auch die lokalen freischaffenden Künstler und Veranstalter zum Arbeiten, Austauschen und Netzwerken eingeladen.

Veranstaltungszentrum ist das Gasteig in München unter Einbindung verschiedener Spielstätten und Szeneorte. Die federführende Leitung und Organisation liegt beim Meta Theater München in Zusammenarbeit mit IETM sowie den beteiligten Kooperationspartnern:
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Bayerische Architektenkammer, Bayerische Theaterakademie August Everding, BLZT, Bundesverband Freie Darstellende Künste, Gasteig GmbH, Goethe Institut e.V., Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, HochX Theater und Live Art, Institut für Theaterwissenschaft LMU München, ITI Germany, Metropoltheater, Netzwerk Freie Szene München, NPN, Pathos Theater, Tanztendenz München, Verband Freie Darstellende Künste Bayern.

IETM 2018 MUNICH wird gefördert von der Landeshauptstadt München und durch den Kulturfonds Bayern.

München 01.01.2018

OPEN CALL CLOSED / abgeschlossen

Thank you for responding to such an impressive degree to the open call for the evening programme of IETM's plenary meeting in Munich this autumn.
Our independent jury of experts is currently assessing the applications and we will communicate their results and choices by the end of February 2018.

Der open call zum Abendprogramm des IETM Plenary Meetings in München, Herbst 2018, ist abgeschlossen. Vielen Dank an alle einreichenden Künstler und Gruppen für die zahlreichen Produktionsvorschläge! Unsere Fachjury sichtet die Anträge, und wir werden ihre Ergebnisse und Entscheidungen voraussichtlich Ende Februar kommunizieren.

2nd OPEN CALL

Deadline 30-03-2018

Wanted: Ideas regarding "Res Publica Europa"
We are looking for artists and companies to contribute to preliminary development and content of the Munich Plenary Meeting's subject "Res Publica Europa". What does "Res Publica Europa", the European public affair, mean to you as artists? What is your theatrical reaction to it? Which expectations do you have regarding this subject as theme for the meeting?
We are looking forward to your contributions under info@ietm2018munich.net.
Deadline is 30-03-2018

GESUCHT: Beiträge zum Thema Res Publica Europa

Das IETM Plenary Meeting Munich 2018 steht unter dem Motto "Res Publica Europa". Die Kategorien "Res Publica", die öffentliche Sache, und "Europa", unser Kontinent, sind besonders in den letzten Jahren (wieder) großen Turbulenzen und Diskussionen unterworfen.
Wir laden Gruppen, Ensembles, Kompanien aus dem deutschsprachigen Raum ein, sich im Vorfeld des Plenary Meetings inhaltlich einzubringen und es so mitzugestalten:
Was bedeutet der Begriff "Res Publica Europa" für Euch als Künstler*Innen - ästhetisch, politisch, geographisch, konzeptionell? Welche Erwartungen weckt er als Kongressthema? Welche Stellung bezieht (Euer) Theater und wie?
Eure Beiträge werden gesichtet und diese selbst und/oder Ihr gegebenenfalls und in Absprache bei der Planung und Besetzung einzelner Panels verwendet.
Bitte mailt an info@ietm2018munich.net.
Einsendeschluss ist der 30. März 2018.